Berliner Küche - Löffelerbsen

 Heute stelle ich euch noch einmal ein deftiges Gericht aus der Berliner Küche zum Nachkochen vor, was euch an kalten Wintertagen wärmt.

 

 

 Berliner Löffelerbsen

Zutaten:
  • 500 g gelbe Erbsen
  • 500 g Schweinefleisch
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 EL Fett (Schmalz, Butter oder Margarine)
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Majoran
  • Pfeffer
  • Salz
Zubereitung:
Die Erbsen waschen und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag zusammen mit dem Fleisch in dem Einweichwasser kochen bis alles gar ist.
Das Gemüse in sehr kleine Stücke schneiden und dann anbraten. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und wenn die Erbsen fast weich sind, die Kartoffeln zugeben.
Wenn das Gericht gar ist, das Fleisch herausnehmen, in Würfel schneiden und kurz vor dem Servieren wieder hinzufügen.Mit den Gewürzen abschmecken.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kurioses Berlin - die vergessene Freilichtbühne in der Marienhöhe

Berliner Originale - Anna Luise Karsch, die deutsche Sappho

Witze uff Berlinerisch

Leseprobe zu Urlaub zu Hause in Berlin

Berliner - Albert Ngwa