Berliner Mahnmale und Gedenkstätten - Gleis 17

Bäume schneiden den Gleisen den Weg ab. Hier fährt kein Zug mehr und das ist auch gut so!  Denn von Gleis 17  (S-Bahnhof Grunewald),wurden ungefähr 50.000 Juden von Oktober 1941 bis Februar 1945 in den Tod geschickt. Deportiert in Konzentrations- und Vernichtungslager!


Auf dem Weg zum Gleis 17
Am Eingang zum S- Bahnhof Grunewald
 Das Gleis 17- von hier fuhren Tausende von Juden in den Tod

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kurioses Berlin - die vergessene Freilichtbühne in der Marienhöhe

Witze uff Berlinerisch

Berliner Originale - Anna Luise Karsch, die deutsche Sappho

Leseprobe zu Urlaub zu Hause in Berlin

Berliner Stolpersteine