Berliner Brücken - Gertraudenbrücke

Die Brücke hat ihren Namen vom Gertraudenhospital, welches sich in der Nähe dieser Brücke befand. Doch das Gertraudenhospital gibt es schon lange nicht mehr. Nur noch die Statue der Heiligen Gertrud erinnert an das Gertraudenhospital. Die Heilige Gertrud ist Schutzpatronin der Reisenden und Pilger, der Armen und Witwen. Sie ist auch Schutzpatronin gegen Mäuse und Rattenplagen, die man übrigens, in Bronze gegossen, streicheln kann. Angeblich vermehrt sich dann das Geld im Portemonaie!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kurioses Berlin - die vergessene Freilichtbühne in der Marienhöhe

Berliner - Albert Ngwa

Berliner Sagen - der Schatz auf dem Tempelhofer Feld

Berlin Hauptstadt der Rekorde